Literarische Veranstaltungen in Marburg

Mi., 24.4.: Anja Rützel Liest Aus „Lieber Allein Als Gar Keine Freunde“

19:00 – 21:00 Uhr // TTZ Marburg
Eintritt: 6 € / ermäßigt 3 €
Mitveranstalter: Marburger Literaturforum e.V. 

Anja Rützel ist gerne alleine – und steht damit ziemlich einsam da. Aber warum ist das Leben als Einzelmensch eigentlich so negativ belegt? Braucht die Einsamkeit vielleicht einfach nur einen guten Imageberater? Anja Rützel forscht nach, was hinter dem menschlichen Drang zum Zusammenglucken steckt, und lernt, ihr Solo-Leben richtig zu lieben (und dass es nicht immer eine gute Idee ist, ausgerechnet in einem Jodelkurs neue Freunde finden zu wollen).
Mit ihrem unvergleichlichen Sinn für Hintergründiges, Zwischenmenschliches und Abstruses nähert sie sich einem ernsten Thema von einer ganz neuen Seite.

Ein feinfühliger, urkomischer Appell für ein positives Einsamkeitsgefühl

Die Autorin: Anja Rützel, Jahrgang 1973, Journalistin und bekennender Trash-TV-Fan, ist sich selbst oft genug. Sie arbeitet als freie Autorin u. a. für Spiegel Online, Die Zeit und das SZ-Magazin. Mit ihrem Hund Juri lebt sie in Berlin.
Veranstalter:
Marburger Literaturforum e.V.
Kulturelle Aktion Marburg – Strömungen e.V.
Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Marburg

Mi., 22.05.: Lesung Karen Duve Liest Aus „Fräulein Nettes Kurzer Sommer“

20:00 – 22:00 Uhr // Universitätsbibliothek Marburg Vortragsraum
Eintritt: 12 € / ermäßigt 6 €
Mitveranstalter: Marburger Literaturforum e.V., Universitätsbibliothek Marburg, Marburger Haus der Romantik 

„Fräulein Nettes kurzer Sommer“ ist ein ebenso lakonischer wie gnadenlos sezierender Roman über die junge Dichterin Annette von Droste-Hülshoff und die Welt der letzten Romantiker, die deutsche Märchen sammelten, während die gute alte Ordnung um sie herum zerfiel. Das Porträt einer jungen Frau in einer Welt, in der nichts so blieb, wie es war.
Historisch genau, gnadenlos entlarvend und so trocken-lakonisch und bitter-ironisch geschrieben, wie es nur Karen Duve kann.

Karen Duve, 1961 in Hamburg geboren, lebt in der Märkischen Schweiz. Sie wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Ihre Romane »Regenroman« (1999), »Dies ist kein Liebeslied« (2005), »Die entführte Prinzessin« (2005), »Taxi« (2008) und »Macht« (2016) waren Bestseller und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt

Kartenvorverkauf ab 01.04.19 in der Buchhandlung
Inge Jakobi Steinweg 45, 35037 Marburg

Die Texte, Informationen und weitere Veranstaltungen finden Sie hier.

Eine Antwort hinterlassen