Neue Runde, neues Glück: Wettbewerb „100 besten Plakate aus Deutschland, Österreich und der Schweiz“ startet

Heute am 12. Dezember startet wieder der Wettbewerb „100 besten Plakate aus Deutschland, Österreich und der Schweiz“! Bis zum 21. Januar 2019 können alle interessierten Teilnehmer ihre gestalteten und realisierten Plakate aus dem Jahr 2018 einreichen.

Dabei gibt es keine vorgegebenen Themen, Formate oder Drucktechniken, die eingehalten werden müssen. Nach einer Online-Vorauswahl werden die Gewinner in den drei Kategorien Auftragsarbeit, Eigenwerbung und studentische Projektauftäge von einer Jury nominiert.

Die diesjährige Jury besteht aus:

Anna Haas, Zürich (CH)
Anette Lenz, Paris (F)
Astrid Seme, Wien (A)
Johanna Siebein, Berlin (D)
Prof. Andrea Tinnes, Berlin/Halle (Saale) (D)

Die Teilnahme ist kostenpflichtig (50 bis 200 Euro, gestaffelt nach Anzahl der Plakate), Studierende und Mitglieder des 100 Beste Plakate e. V. erhalten einen Rabatt von 50%.

Alle weiteren Informationen zu dem Wettbewerb finden Sie auf der Website oder als PDF

Für Informationen zur Registrierung klicken Sie hier.

Eine Antwort hinterlassen