Schriftart „Kontiki“für den digitalen Holzschnitt

Die Schriftart „Kontiki“ simuliert digital einen handgemachten Holzdruck und verleiht jedem Text dadurch eine ganz besondere Note.

Entworfen hat die Schrift der Kölner Designer Felix Braden, indem er per Hand 193 Glyphen aus fünf Holzplatten geschnitten und manuell gedruckt hat. Er fertigte eine Reihe von Testdrucken an und wählte anschließend die vier besten aus, die dann als Grundlage für die Schriftart dienten.

„Kontiki“ umfasst 560 Zeichen und vier verschiedene Druckbilder. Dabei hat der Designer die Möglichkeit zur Variation und ein bewegtes Schriftbild anzulegen. Die Pro Version beinhaltet insgesamt 2240 Zeichen in einer Schriftdatei und enthält auch die einzelnen Varianten als „Stylistic Alternates“. Die Schriftart enthält Versal- und Mediävalziffern für Fließtext und Tabellensatz sowie mathematische Zeichen und gängige Währungszeichen in allen vier Schnitten, sowie eine Sprachunterstützung für alle west-, ost- und mitteleuropäischen Sprachen.

Alle weiteren Informationen zu der Schrift finden Sie hier.

Eine Antwort hinterlassen