BuchDruckKunst-Messe in Hamburg

Vom 23.3. – 25.3.2018 findet in Hamburg im Museum der Arbeit die BuchDruckKunst-Messe statt. Während der drei Tage präsentieren Künstler und Editionen ihre außergewöhnlichen Werke, wobei sich alles um das Thema Papier dreht. Egal, ob traditionell oder experimentell hergestellt, auf der Messe wird man fündig. Da die BuchdruckKunst eine Verkaufsmesse ist, können die außergewöhnlichen Editionen auch Vorort erworben werden.
Wie jedes ist die Zahl der Aussteller auf 53 begrenzt, um eine intensive Messe zu ermöglichen und die Einzigartigkeit zu bewahren.

Neben dem Ausstellen gibt es ein weit gefächertes Programm zum Zuschauen, Mitmachen und Lernen. Die Fachleute des Graphischen Gewerbes demonstrieren in den Druckwerkstätten des Museums der Arbeit den historischen Hand- und Maschinensatz, Buch- , Stein- und Tiefdruck sowie die Produktion von Holzbuchstaben. Dabei dreht sich alles ums Sehen, Fühlen und Riechen.

Weitere Informationen zur BuchDruckKunst finden Sie hier.

Eine Antwort hinterlassen