Archiv für den Monat Oktober 2013

Die schönsten deutschen Bücher 2013

Dienstag, 29. Oktober 2013

Ein Highlight der Frankfurter Buchmesse war auch in diesem Jahr die Ausstellung „Die schönsten deutschen Bücher“. Fernab von E-Books, Kindle und Co. waren in der bibliophilen Halle 4.1 die von der Stiftung Buchkunst prämierten Titel zu bewundern. Von einer Fachjury ausgewählt wurden jeweils fünf Bücher in fünf Kategorien: 1. Allgemeine Literatur; 2. Wissenschaftliche Bücher, Schulbücher, Lehrbücher; 3. Ratgeber, Sachbücher; 4. Kunstbücher, Fotobücher, Ausstellungskataloge; 5. Kinderbücher, Jugendbücher.

 

Katharina Gaenssler, Sixtina MMXII, Edition Minerva / Der Kunsthandel Verlag, Neu-Isenburg

Katharina Gaenssler
Sixtina MMXII
Edition Minerva, Der Kunsthandel Verlag, Neu-Isenburg
[Foto: U. Dettmar, Frankfurt/M.]

Erstmals teilten sich in diesem Jahr zwei Bücher den mit 10.000 Euro dotierten „Preis der Stiftung Buchkunst“, wie die Vorstandsvorsitzende der Stiftung Buchkunst, Verlegerin Karin Schmidt-Friderichs, erklärte: „Zum einen heben wir auf den Thron des ‚Preises der Stiftung Buchkunst‘ ein Buch, das in seiner Gestaltung und Machart eine Spitzenleistung darstellt – und dies nicht nur im nationalen, sondern auch im internationalen Vergleich: Die Sixtina MMXII ist Perfektion in Buchform. Zum anderen imponierte der Jury ein Pappband, der in all seiner Einfachheit beweist, dass auch das erste Buch schon ein schönes Buch sein kann. Vor dem Hintergrund der Tatsache, dass ‚Pappbuchalter-Kinder‘ durchaus souverän mit Papas iPad umgehen, müssen wir den ersten Kontakt mit dem Buch  zu einem besonderen Erlebnis machen: Mein kleiner Wald ist leises Glück und in seiner Einfachheit perfekt.“

 

Katrin Wiehle, Mein kleiner Wald, Beltz & Gelberg, Weinheim

Katrin Wiehle
Mein kleiner Wald
Beltz & Gelberg, Weinheim
[Foto: U. Dettmar, Frankfurt/M.]

Alle ausgezeichneten Bücher finden Sie hier:
www.stiftung-buchkunst.de