F. M. Dostojewski

Einer der bedeutendsten und einflussreichsten Autoren des 19. Jahrhunderts wurde am 11. November 1821 in Moskau geboren. Bekannt ist er für seine biographischen Romane wie „Der Spieler“ oder „Der ewige Gatte“. Seine Werke werden gelegentlich auch als Beleg für den angeblichen Missbrauch einer Minderjährigen herangezogen, den er begangen haben soll. Anders als für seine Erkrankung an Epilepsie, gibt es für den Missbrauch keine weiteren Belege. Die Epilepsie ist auch durch einen Brief seines Arztes belegt. Als Schriftsteller ging er in die Geschichte ein, als Philosoph und Psychologe wurde er von einigen seiner Zeitgenossen geschätzt.

Eine Antwort zu “F. M. Dostojewski”

  1. KT sagt:

    Sicherlich einer der kürzesten Texte über Dostojewski. Ihm ergänzend entgegenstellen möchte ich Dutschlands umfangreichste Dostojewski-Page.

    Mehr zu dem Missbrauchsverdacht können Sie dort auch finden http://www.dostojewski.eu

    Aber beileibe nicht nur dies.

Eine Antwort hinterlassen